Die Arbeitsumgebung ist bei ABB deutlich gesünder geworden

 

Bei der Kabelschrankfertigung von ABB in Fredericia (DK) ist die manuelle Palettenhandhabung seit der Umstellung auf PALOMAT® Greenline verpönt. Dadurch konnte nicht nur die Arbeitsumgebung verbessert werden, auch der Arbeitsablauf wurde effektiver.

Als Ole T. Jensen, der Fertigungsleiter, den Beschäftigten erstmals eine PALOMAT® Palettenlösung vorstellte, wollte er damit hauptsächlich die Arbeitsumgebung gesünder gestalten. Bei seinem früheren Arbeitgeber hatte er sehr gute Erfahrungen mit Palletiersystemen gesammelt und sich daran gewöhnt, diese als natürlichen Teil des Palettenstroms zu betrachten.

Ole T. Jensen ist Fertigungsleiter der Abteilung von ABB, in der Gehäuse für den Einsatz im Außenbereich sowie die Innenausstattung von Kabelschränken hergestellt wird. Während der Fertigung werden wöchentlich zwischen 30 und 100 Paletten benötigt, deren Handhabung bis vor sechs Monaten von Hand und mit Staplern erfolgte.

Allmählich war ich es leid, dass meine Kollegen alle Paletten von Hand anheben mussten. Außerdem dürfen nicht alle Beschäftigten einen Stapler fahren, sodass die Kollegen mit Fahrerlaubnis häufig ihre eigene Arbeit unterbrechen mussten, um beim Stapeln und Entstapeln von Paletten zu helfen

berichtet Ole T. Jensen. Für ihn bestand kein Zweifel: Sowohl die Arbeitsumgebung als auch der Arbeitsablauf würden von einem automatisierten Palettiersystem von PALOMAT® profitieren.

"Niemand bei ABB in Fredericia hatte zuvor von PALOMAT® gehört, unser Greenline Palettenmagazin ist das bisher einzige im ganzen Werk. Inzwischen bekommen wir Besuch von allen möglichen Abteilungen, die gerne wissen möchten, was Greenline kann“, berichtet Ole T. Jensen.

Entlastung der Beschäftigten und Zeiteinsparungen

Greenline gehört zu den Standardmodellen von PALOMAT®. Das Palettenmagazin kann überall aufgestellt werden und wird einfach an 230 V angeschlossen. Mit Greenline erfolgt die gesamte Palettenhandhabung automatisch und auf Bodenhöhe. Benutzer legen die leeren Paletten einfach mit einem Stapler oder Handhubwagen ein bzw. entnehmen sie, den Rest, d. h. Stapeln und Entstapeln, erledigt Greenline. Die Bedienung beim Wechsel zwischen Stapeln und Entstapeln erfolgt manuell über ein Touchpanel.

Laut Ole T. Jensen hat den PALOMAT® alle Erwartungen hinsichtlich der Entlastung der Beschäftigten mehr als erfüllt. Die Arbeit ist deutlich weniger belastend geworden:

Vorher wurden Paletten manuell gestapelt und die Höhe der Stapel war auf etwa Schulterhöhe begrenzt. Mit PALOMAT® kann der Palettenstapel deutlich höher werden. Bei uns wurden zwar keine Arbeitsunfälle oder Verschleißschäden aufgrund der manuellen Palettenhandhabung registriert, es ist aber nicht auszuschließen, dass der eine oder andere Kollege mit Schulterschmerzen nach Hause gegangen ist“,

meint Ole T. Jensen.

„Das passiert jetzt aber nicht mehr. Außerdem ist das Risiko einer Fußverletzung aufgrund einer herabfallenden Palette ebenfalls ausgeschlossen.“

Mehr Zeit und mehr Ordnung

Mit dem Palettenmagazin wurde aber nicht nur die Arbeitsumgebung verbessert, auch der Arbeitsablauf in der Fertigung ist jetzt effektiver.

Mir liegen zwar keine genauen Zahlen vor, aber die Zeiteinsparung dank der automatischen Palettenhandhabung ist zweifelsohne beträchtlich. So müssen die Kollegen ohne Fahrerlaubnis nicht die anderen Kollegen bei ihrer Arbeit stören, um Hilfe bei der Handhabung zu erhalten. Und selbst wenn alle Beschäftigten eine Fahrerlaubnis hätten, würden wir mit PALOMAT® Zeit sparen, da wir keinen Stapler holen müssen“, meint Ole T. Jensen.

Ein weiterer Vorteil von PALOMAT® ist laut Jensen die größere Ordnung in der Fertigung:

Die Fertigung ist einfach sehr viel ordentlicher als vorher. Bevor der PALOMAT® bestellt wurde, standen vielleicht zehn Palettenstapel herum, heute befinden sich alle Paletten im Palettenmagazin".

Vorteile für ABB in Fredericia mit PALOMAT® Greenline:

  • Gesündere Arbeitsumgebung

  • Effektiverer Arbeitsablauf

  • Mehr Ordnung

 



 
 

 

Mehr Ordnung · Besseres Arbeitsklima · Kosteneinsparung

@2017 - PALOMAT®