Stapeln und entstapeln von 1-5 Paletten

PALOMAT® 5

Mit Wechselstrombetrieben PALOMAT Frostsicher PALOMAT

Das Palettenmagazin PALOMAT® 5 - ein Teil der Stand Alone Sortiment - ist ideal für das gleichzeitige Handling mehrerer Paletten. Sie entnehmen oder setzen jeweils 1-5 Paletten mit Hilfe eines Handhubwagens, Elektrostapler oder Gabelstapler ein. Das gesamte Palettenhandling erfolgt auf Bodenhöhe.

Für die Ausführung einer Funktion wird der PALOMAT® 5 jeweils manuell aktiviert – durch eine Betätigung des Reset- und danach Start-Knopfes führt das Palettenmagazin die Stapel- oder Entstapelfunktion aus. Der PALOMAT® 5 erkennt selbst, ob er stapeln oder entstapeln soll und hantiert max. 15 oder 25 Paletten.

Wenn Sie z. B. 3 Paletten aus dem PALOMAT® 5 entnehmen möchten, erfolgt dies durch Auswahl von "3" auf der Skala und Druck auf den Reset- und danach Start-Knopf. Beim Stapeln ist der PALOMAT® 5 stets bereit 1-5 Paletten aufzunehmen. 

Der PALOMAT® 5 ist mit einem Max-Melder bei 15 oder 25 Paletten ausgestattet, der im PALOMAT® integriert ist. Wenn 15/ 25 Paletten geladen werden, entstapelt der PALOMAT® 5 automatisch den gesamten Stapel.

PALOMAT® können alle 4-Wege-Paletten aus Holz, Kunststoff und Metall unabhängig von der Länge, Breite oder Höhe hantieren. Wir können den PALOMAT® ändern, damit er vollständig an Ihre Palette angepasst wird.

Als Option kann PALOMAT® 5 für Palettenhantierung in kalter Umgebungen bis zu -25 C geliefert werden.

Melden Sie sich bitte bei PALOMAT® für weitere Information.

Palettenmagazin PALOMAT® 5 mit Sicherheitsabschrankung für 15 Paletten
Palettenmagazin PALOMAT® 5 mit Sicherheitsabschrankung für 25 Paletten
Touch-Panel auf PALOMAT® 5
Sehen Sie wie Sie den PALOMAT® 5 verwenden
Sehen Sie die Vorteile beim PALOMAT®

Weitere Information über den PALOMAT® 5

Kapazität - 500 kg

Energie:

220-240VAC 50 Hz

Bereitschaftsverbrauch:

23W

Betriebsverbrauch:

700 W (bei maximaler Ladung von 500 kg)

Geräuschniveau:

70 dB (A)

Max. Sicherung

16 A

Steuerung:

Siemens S7-1200


Kapazität - 700 kg

Energie:

220-240VAC 50 Hz

Bereitschaftsverbrauch:

23 W

Betriebsverbrauch: 

700 W (bei maximaler Ladung von 700 kg)

Geräuschniveau:

70 dB (A)

Max. Sicherung

16 A

Steuerung:

Siemens S7-1200


Da der PALOMAT® über diverse Fühler, Leitungen und Schläuche verfügt, darf die Reinigung nur mit einem schwach basischen Reinigungsmittel erfolgen. Ferner darf der PALOMAT® nicht gespült, sondern nur mit einem ausgewrungenen Lappen abgewischt werden.

Melden Sie sich bitte bei PALOMAT® für weitere Information.


So installieren Sie Ihren PALOMAT®

Installation vom PALOMAT® ohne Bodenmontierung

Installation vom PALOMAT® ohne Bodenmontierung

 

Installation vom PALOMAT® einschl. Bodenmontierung

Installation vom PALOMAT® einschl. Bodenmontierung

PALOMAT® 5 für 15 Paletten

Artikelnummer
 
Palettengrösse
 (L x B x H)
Hubkapazität
 
Anzahl der Paletten
 

170001 1200x800x150 500 kg 15 Paletten

170002 1200x1000x150 500 kg 15 Paletten

 

PALOMAT® 5 für 25 Paletten

Artikelnummer
 
Palettengrösse
 (L x B x H)
Hubkapazität
 
Anzahl der Paletten
 

170101 1200x800x150 700 kg 25 Paletten

170102 1200x1000x150 700 kg 25 Paletten

 

Melden Sie sich bitte bei PALOMAT® für weitere Information

Für den PALOMAT® 5 bieten wir folgende Optionen an:

Option - Sicherheitsabschrankung für 15 Paletten für Palettenmagazin PALOMAT
Sicherheitsabschrankung für 15 Paletten

Die Sicherheitsabschrankung ist gesetzlich keine Pflicht, aber empfehlenswert – insbesondere, wenn der PALOMAT® in einem Raum frei platziert wird.

Option -  Sicherheitsabschrankung mit Tür für 15 Paletten für PALOMAT® Palettenmagazin
Sicherheitsabschrankung mit Tür für 15 Paletten

Die Tür ist ein Teil der Sicherheitsabschrankung und ist für zusätzliche Sicherheit angebracht. Der PALOMAT® kann nur bedient werden, wenn die Tür geschlossen und mit dem Türsicherheitsschalter
verriegelt ist. Die Tür bedeckt die rechte Vorderseite von der Oberseite der zweiten Palette auf Bodenhöhe bis zur Oberseite der Sicherheitsabschrankung.

Die Tür ist die gleiche Art wie die am Palettenmagazin für 25 Paletten.

Option - Max-Melder für Palettenmagazin PALOMAT®
Max-Melder

Ein Sick-Sensor zur Anzeige, wenn ein Palettenstapel automatisch auf den Boden entstapelt werden soll.

Soll der PALOMAT® bei 15 Paletten stoppen, kann ein Max-Melder an der Sicherheitsabschrankung/ auf einem Pol montiert werden. Wenn der Max-Melder die gewünschte Anzahl von Paletten anzeigt, wird der Stapel automatisch auf den Boden gesetzt. Der Stapel ist dann bereit für Aufnahme durch z.B. einen Hubwagen.

Die Funktion kann auch manuell über das Touch-Panel ausgeführt werden.

Option - Staplerschutz für Palettenmagazin PALOMAT®
Staplerschutz

Der Staplerschutz ist in 10 mm Stahl produziert und kann als extra Schutz von den Frontsensoren angeboten werden.

Der Staplerschutz ist zwei seperate Teile, die im Boden vorne dem PALOMAT® montiert werden sollen. Die Lösung wird besonders bei Firmen verwendet, die Paletten mit Hilfe von Staplern hantieren.

Option - Lichtmast inkl. Max-Melder für Palettenmagazin PALOMAT®
Lichtmast inkl. Max-Melder

Ein Lichtmast einschließlich eines Sick-Sensors, der erkennt, wenn der Palettenstapel voll ist.

Wenn der PALOMAT® beispielsweise bei 15 Paletten anhalten muss, kann der Lichtmast mit einem Max-Melder an einer Sicherheitsabschrankung oder separaten Stange montiert werden. Wenn der Max-Melder beispielsweise bei 15 Paletten ausgelöst wird, leuchtet die Lampe und der Stapel wird automatisch auf den Boden entstapelt. Der Stapel kann dann beispielsweise von einem Hubwagen.

Option - Stopblöcke für Palettenmagazin PALOMAT®
Stopblöcke

Die Stopblöcke sind eine ideale Option, wenn der PALOMAT® Paletten hantieren muss, wo die Schienen am Boden quer zum Hubwagen sind. Beim Herausziehen des Hubwagens aus dem PALOMAT® halten die zwei Stopblöcke die Palette fest und im Magazin.

Die Stopblöcke befinden sich an der PALOMAT®-Vorderseite, einer auf jeder Seite neben den vorderen Sensoren.

Option - Schalter für Palettenmagazin PALOMAT
Schalter

Der Schalter trennt die Netzstromversorgung direkt an der Maschine ab. Der Schalter kann verriegelt werden, beispielsweise für die Wartung der Maschine.

Dies ist ein Vorteil und ein Sicherheitsmerkmal für die Wartung des PALOMATen. Der Schalter befindet sich unter der Netzstromversorgung.

Option - Palettenhantierung in kalter Umgebung - 25°
Palettenhantierung in kalter Umgebung - 25°C

Der PALOMAT® kann mit anderen Aktuatoren verändert werden, um eine Palettenhantierung in kalter Umgebung bis –25° C zu ermöglichen.

Option - Vorbereitet für FTS
Vorbereitet für FTS

Vorbereitet für Kommunikation mit FTS. Der PALOMAT® schickt einen Bescheid an dem FTS, wenn der bzw. leer/ voll ist, bereit für Entnahme/ Abholung von Paletten oder bei Fehler.

Option - Vorbereitet für Information via SMS/E-Mail
Vorbereitet für Information via SMS/E-Mail

Ein Interface schickt einen E-Mail oder SMS an dem für PALOMAT® verantwortlichen Person - wenn das Magazin z.B. leer ist oder bei Fehler. Das Interface wird mit einer Mobildaten-SIM-Karte (vom Kunden) oder mit einem Patchkabel installiert, das an das Netwerks des Unternehmens angeschlossen wird.

Broschüre
PALOMAT Pallemagasin - Brochure
Datenblätter
PALOMAT Pallemagasin - datablad
Funktionsvideos
PALOMAT Pallemagasin - Funktionsvideo
Installationsvideos
PALOMAT Pallemagasin - Installationsvideo
 
 

KONTAKTINFORMATION

 
Firmenname 
 
Adresse 
 
PLZ/ Stadt 
 
Kontaktperson 
 
Telefon 
 
E-mail 
 
Land 
 

 

Ihr Ziel mit Optimierung Ihrer Palettenhandling mit PALOMAT®:

  
  
  
  
  
 

Mehr Ordnung · Besseres Arbeitsklima · Kosteneinsparung

@2017 - PALOMAT®